Tarot Weimar

Lass mich dir helfen und dich begleiten.

0900.3.005.995

1,99€/Min. inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Überzeuge dich von meiner Begabung. Erste Beratung gratis. Tarot Kostenlos

Mein Name ist Flora und ich schreibe dir aus Weimar. Früher habe ich nur Zuhause Fragen angenommen, jetzt bin ich auch für ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz erreichbar. Es wäre mir eine Freude, dich von deiner Ungewissheit zu befreien. Ich erwarte dich.

Stelle mir eine Frage über deine Zukunft und erhalte eine Auslegung per E-Mail.

Schreibe mir hier deine Frage

Drücke auf die Karten

Karte
Karte
Karte
Karte
Karte
Karte

Deine Daten

Tarot Kostenlos

Mein persönlicher Weg – mit Hilfe von Astrologie, Spiritualität und persönlicher Entwicklung

Ich habe mich für eine Website entschieden, um meinen Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum zu helfen und erreichbar zu sein. Meine Begabung gibt mir viel Kraft und hat mich in ein glückliches und erfülltes Leben geführt. Neben den Tarotkarten beschäftige ich mich schon länger mit Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung und Astrologie. Alle drei Themen ergänzen sich meiner Meinung nach und ich gebe dir hier einen Einblick in meine Gedanken. Bei Fragen wende dich gerne an mich und vergiss nicht, dir deine kostenlose Kartenauslegung zu sichern. Fülle dafür einfach das Formular auf der rechten Seite aus und wähle deine drei Karten.

Was ist Astrologie?

Ein ausführliches Horoskop bezieht viele verschieden Faktoren mit ein.

Astrologie bezeichnet eng gefasst ein Abbild der Veränderungen am Himmel, welche sich auf das menschliche Leben übertragen lassen. Schon immer waren Menschen an den Entwicklungen am Himmel interessiert und das Geheimnis der Sterne hat sie fasziniert. Das Wort hat seinen Ursprung im Griechischen und besteht aus zwei Teilen. „Astron“ bedeutet Stern und „logos“ bedeutet Lehre. Heutzutage verstehen die meisten Menschen unter Astrologie ihr Horoskop, entweder als Tageshoroskop oder Geburtshoroskop, das schon zur Geburt Aussagen über den späteren Charakter und die Persönlichkeit eines Menschen zulässt. Das Wort Horoskop stammt ebenfalls aus dem Griechischen und besteht aus „hora“ für Stunde und „skopéin“ für Beobachtung. Generell kann man davon ausgehen, dass wiederkehrende Ereignisse bei Planeten und Sternen auch zu wiederkehrenden Ereignissen im Leben der Menschen führen.

Alle Aussagen in der Astrologie basieren auf den Planetenständen und dem aktuellen Stand der Sonne. Um einausführliches Horoskop erstellen zu können sind also neben dem Geburtsdatum auch die genaue Uhrzeit und der Geburtsort wichtig.

Sternzeichen: ein Lebensratgeber?

Sternzeichen sind der Mittelpunkt der Horoskope und oft für die kommende Woche oder das neue Jahr gewünscht. Sie geben eine Lebenshilfe und können Auskunft über Risiken und Chancen geben. Man kann sich vorstellen, dass der Himmel als Scheibe in 12 Abschnitte unterteilt wurde, von denen alle einen 30-Grad-Winkel haben. Jeder einzelne Abschnitt ist nach einem existierenden Sternbild benannt. Um das Sternzeichen zu bestimmen, schaut man, an welchem Standpunkt die Sonne zum Zeitpunkt der Geburt war. Die Sonne wandert über das Jahr hinweg beginnend vom Sternzeichen Widder bis zum Bild der Fische. Diese Aufteilung ist wahrscheinlich bekannt. Jedem Sternzeichen wird außerdem ein Element zugeordnet:

Feuer: Widder, Löwe, Schütze

Erde: Stier, Jungfrau, Steinbock

Luft: Zwilling, Waage, Wassermann

Wasser: Krebs, Skorpion, Fische

Die beiden Elemente Wasser und Erde gelten als weiblich, während Feuer und Luft als männliche Elemente gelten. Jedem Sternzeichen werden verschiedene Charaktereigenschaften sowie Stärken und Schwächen zugeordnet. Ein Geburtshoroskop zum Beispiel, das mit Hilfe des Geburtsorts und der Uhrzeit erstellt wurde, gibt Auskunft über schwierige und leichtere Zeiten im Leben. Danach können Lebensereignisse wie ein Hauskauf oder sogar die Hochzeit geplant werden. Sie sind als Ganzes gesehen ein sehr wertvoller Lebensratgeber.

Was kann ich aus meinem Sternzeichen über mich schließen?

Gerne gebe ich eine kleine Übersicht über die Eigenschaften der Sternzeichen. Es ist jedoch zu beachten, dass ein ausführliches Horoskop eben von mehr Faktoren als nur dem Geburtsdatum abhängt. So ist eine Person immer das Ergebnis verschiedenster Faktoren. Das Sternzeichen gibt die ersten Hinweise, durch ein exaktes Geburtshoroskop können Rückschlüsse auf jeweils stärker und schwächer ausgeprägte Eigenschaften sein.

Wassermann: Tolerant, freiheitsliebend, feinfühlig aber auch verschlossen

Fische: Hilfsbereit, kreativ, mitfühlend, aber auch naiv, überempfindlich und verträumt

Widder: selbstbewusst, mutig und impulsiv, aber auch egoistisch und neidisch

Stier: Treu, zuverlässig und sicherheitsorientiert aber auch eifersüchtig, faul und stur

Zwilling: neugierig, lebhaft, erfinderisch aber auch ruhelos und launisch

Krebs: fürsorglich, sparsam und familienorientiert aber auch anhänglich, reizbar und nachtragend

Löwe: loyal, nobel, stolz und ehrgeizig aber auch kritikunfähig, egozentrisch und eitel

Jungfrau: Ehrlich, ordentlich, analytisch und diszipliniert, aber auch rechthaberisch, übervorsichtig und unnahbar

Waage: diplomatisch, aufmerksam und gerecht aber auch beeinflussbar, launisch und unentschlossen

Skorpion: ehrgeizig, leidenschaftlich und selbstbewusst aber auch nachtragend, eifersüchtig und überkritisch

Schütze: lebenshungrig, fröhlich und direkt aber auch launisch, angeberisch und chaotisch

Steinbock: verantwortungsbewusst, produktiv und fleißig aber auch geizig, kleinlich und introvertiert

Das chinesische Horoskop – ohne die Katze

Das chinesische Horoskop liegt traditionell einer anderen Ordnung zugrunde, nämlich den Mondphasen. Eine ursprüngliche Unterteilung des Jahres in Jahreszeiten war zu ungenau, sodass nach den Mondzyklen neue Gruppen entstanden. Der Abstand zwischen zwei Neumonden zum Beispiel beträgt 29,53 Tage, sodass das Datum des chinesischen Neujahrs immer auf ein anderes Datum in unserem Kalender fällt, nämlich den zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende. Die neuen Gruppen wurden nach Tieren benannt, wobei jedes Tier für bestimmte Eigenschaften steht. Die 12 Tiere lassen sich in drei Gruppen aufteilen: Haustiere, Wildtiere und den Drachen. In der Gruppe der Haustiere befinden sich Büffel, Pferd, Ziege, Hahn, Hund und Schwein, in der Gruppe der Wild- und Jagdtiere befinden sich Affe, Schlange, Hase, Tiger und Ratte.

Die jährlichen Zyklen sind auch von diesen Tieren abhängig. Die Eigenschaften der Tiere, die auf das Geburtsjahr des Menschen übertragen werden, sind unter Anderem Weisheit, Fleiß, Mut, Stärke oder Treue. Neben der Zuordnung zu Tieren gibt es für jedes Tierzeichen zusätzlich eine Zuordnung der fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Dadurch entsteht ein Zyklus von 60 Jahren, in der jede Kombination einmal vorkommt.

Der Legende nach lud der damalige Herrscher (hier gibt es verschiedene Versionen der Legende, wer das war und seit wann es diese Einteilung gibt) alle 13 Tiere der Tierkreiszeichen zu einem Fest ein. Die Maus war jedoch so listig, dass sie der Katze ein falsches Datum weitergab. Alle 12 Tiere, die bei dem Fest anwesend waren, bekamen ihr eigenes Jahr in der Reihenfolge ihres Erscheinens. Nur die Katze bekam keins, weil sie nicht dabei war. So spielt das Leben...

2018: Das Jahr des Hundes im chinesischen Kalender

Spiritualität in sich entdecken

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Mir ist es wichtig, dass jeder Spiritualität als Suche und als Weg erkennt. Niemand ist von heute auf morgen spirituell. Auch Spiritualität im Alltag kann man nicht immer und sofort umsetzen. Gerne erzähle ich dir von meinem Weg. Durch meine Geschichte und meine Faszination der Tarot Karten war ich natürlich schon immer an Esoterik interessiert. Ich möchte mich selbst finden, meine tiefe, innere Persönlichkeit kennenlernen und bewusster Leben. Der Sinn meines Lebens liegt in der Entwicklung von anderen Menschen. Das weiß ich mittlerweile. Meine Gabe im Tarot und auch als Wahrsagerin hat mir meinen Weg geleitet. Trotzdem bin ich immer offen für neue Wege und Ansichten und freue mich, wenn ich mein Wissen erweitern kann. Spiritualität bedeutet für mich, meinen eigenen Weg im Leben zu finden und mich selbst besser kennenlernen. Dafür können verschiedene Mittel verwendet werden und jeder hat da auch eigene Vorlieben.

Spiritualität in meinem Alltag

Normalerweise beginne ich meinen Tag mit einer Meditation. Vor dem Frühstück sammele ich meine Energie und konzentriere mich auf mich selbst. Der Fokus dieser 20 Minuten liegt in meinem Inneren. Ich spüre meine Atmung und bereite mich auf den Tag vor. Regelmäßig arbeite ich an meinem Energiehaushalt. Unsere Energielaufbahnen sind oft angeschlagen und ich nehme mir bewusst die Zeit, sie zu reinigen und zu stärken. Gerne gebe ich dir Tipps, wie du das auch machen kannst. Wichtig ist es, dass du deine Chakren pflegst und reinigst und besonderen Wert auf deine Hauptchakra legst.

Ich ernähre mich überwiegend vegetarisch und achte auf gesunde Ernährung. Natürlich gibt es auch immer wieder Kuchen oder Naschkram, doch ich fühle mich persönlich einfach besser ohne all dieses Zeug. Versuch du doch auch mal, für eine Woche bestimmte Lebensmittel aus deinem Leben zu entfernen. Fällt dir das leicht? Wie fühlst du dich? Jeder muss für sich herausfinden, welche Lebensmittel ihn hemmen, aber bei mir ist es vor allem Brot. Ich esse für mein Leben gerne und genieße es auch, aber danach muss ich mich nicht übervoll und schlapp fühlen. Zusätzlich führe ich immer mal wieder Fastentage ein, das ist aber ganz nach Lust und Laune. Der Verzicht erlaubt es mir, meinen Körper besser kennenzulernen und mich bewusster wahrzunehmen. Wenn du das ausprobierst, wirst du merken, wie schnell du Veränderungen an dir wahrnehmen kannst. Es ist ein sehr befreiendes Gefühl. Bitte sei dir aber bewusst, dass ich keine Ärztin bin und hier nur von meinen eigenen Erfahrungen sprechen kann.

Meiner Seele tut es gut, wenn ich mir regelmäßig bewusst mache, wer ich bin und wo ich gerade stehe. Eine bewusste Wahrnehmung meiner Umgebung erdet mich und lässt mich viel Neues entdecken. Du glaubst gar nicht, was man wahrnehmen kann, wie aus dem Lärm um einen herum interessante Geräusche werden und wie ich meine Seele baumeln lassen kann, wenn ich mich auf mich selbst konzentriere. Das ist natürlich keine Anleitung, ab jetzt egoistisch zu handeln und andere Menschen komplett zu vernachlässigen. Einzig und allein dein Bewusstsein und deine Präsenz verdienen mehr Anerkennung. Bei mir führte das zu einer stärkeren Verbindung mit der Natur, aber das muss nicht immer sein. Einige Bekannte leben ihre Spiritualität zu Hause aus und sehen diese Zeit als eine Investition in sich selbst.

Persönlichkeitsentwicklung: aktiv und gewollt

Gute Bücher bringen mich auf neue Gedanken.

Ein wichtiger Bestandteil meines aktuellen Lebens ist die Entwicklung meiner eigenen Persönlichkeit. Darunter verstehe ich alles, was ich mir aneigne und was mich voranbringt. Ich bin fest davon überzeugt, dass ich mich selbst formen kann und Eigenschaften, die mich an mir selbst stören, durch Disziplin und Willenskraft verändern kann. Der Mensch lernt sein Leben lang und auch die eigene Persönlichkeit ändert sich das ganze Leben lang. Man selbst hat es jedoch im Griff, in welche Richtung man sich entwickeln möchte. Mir ist ein positives Umfeld sehr wichtig. Aus Erfahrung weiß ich, dass die meisten Menschen unter Negativität leiden und ihre Gedanken sie auf dunkle Wege führen. Dem wirke ich aktiv entgegen! Ich suche mir Positivität in meinem Leben, in meinen Freunden und in meinen Aktivitäten.

Für meine Beruf ist es unerlässlich, dass ich mich mit Kartenlegerin austausche. Jeder von uns hat seine eigenen Tarotkarten und deutet Karten auch auf seine Art und Weise. Es hat mich jedoch sehr vorangebracht, mich auszutauschen und andere Deutungen kennenzulernen. Meine eigenen Karten lasse ich niemanden legen, die sind mir heilig. Trotzdem gebe ich auch immer mal wieder Anleitungen für Anfänger und Einsteiger im Tarot Bereich. Diese Gruppentreffen sind eine Bereicherung für meine Seele und geben meinen Gedanken neues Futter. Ich profitiere somit doppelt, während des Treffens und auch noch im Nachhinein.

Bewusstsein bedeutet Lernen

Des Weiteren verstehe ich unter der aktiven Entwicklung das Lesen von Büchern. Ich liebe es, mir abends die Zeit zu nehmen, wenn ich nicht gerade in der telefonischen Beratung tätig bin. Beim Lesen entspanne ich und komme auf neue Gedanken. Oft gibt mir ein Absatz einen Impuls oder eine Idee, die ich unbedingt weiterverfolgen will. Ich habe deshalb immer einen Zettel und einen Stift auf meinem Tisch im Wohnzimmer liegen. Dadurch kann nichts verlorengehen. Ich wechsel bei meinen Büchern zwischen Unterhaltung und Training. Das hilft mir, meine Gedanken in Schwung zu halten. Nach einem Krimi kommt ein Buch über ein wissenschaftliches Thema, bevor ich mich einer Liebesgeschichte zuwende. Das kennst du bestimmt, auch ich kann mich nicht tagelang mit einem Thema beschäftigen. Erst die Abwechslung ermöglicht es meinem Bewusstsein, sich Gedanken zu machen und zu verstehen. Dadurch komme ich auf neue Ideen und ich sehe ich als ergänzendes Volumen in meinem Gehirn. Neben Büchern versuche ich mich auch immer wieder an Dokumentationen und Reportagen, besonders wenn es sich um kulturelle Entwicklungen handelt und ich selbst einen persönlichen Bezug habe. Informationen können so spannend sein, wenn sie gut aufbereitet sind, deshalb empfehle ich jedem, sich mal durch Podcasts zu klicken oder Fernsehsender zu schauen, die ihren Fokus auf Wissensvermittlung legen. Durch Informationen über andere Menschen oder Kulturen oder auch wissenschaftliche Entwicklungen hältst du dein Gehirn auf Trab und wirst merken, dass du irgendwann immer mehr Lust bekommst, dein Bewusstsein zu entwickeln.

Erst seit einigen Jahren versuche ich, meine Komfortzone zu verlassen. Bestimmt hast du das schon mal gehört, dass das Leben erst außerhalb der Komfortzone beginnt. Das ist mittlerweile etwas abgenutzt, trotzdem stimmt es weiterhin. Ich nutze Tarot und Astrologie für meine Arbeit. Dadurch bin ich oft zu Hause und am Telefon in meiner Beratung. Um etwas Neues zu probieren, bietet es sich bei mir also an, das Haus zu verlassen. Ich besuche interessante Veranstaltungen und wende mich an interessante Persönlichkeiten. Oft sind andere Menschen genauso interessiert, neue Kontakte zu knüpfen. Es muss nicht immer ein Fallschirmsprung sein, der einem den Horizont erweitert, es reichen oft schon kleine Veränderungen. Ich besuche Schulungen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und freue mich immer über die dort gewonnene Motivation. Ich möchte mich selbst und meinen Geist, mein Bewusstsein, auf den besten Stand bringen, der möglich ist. Dafür umgebe ich mich mit positiven und vor allem engagierten Menschen, die meinen Ideen eine neue Richtung geben. Netzwerke sind so wichtig, besonders in der heutigen Welt. Darunter verstehe ich nicht nur den beruflichen Austausch, sondern den Austausch zu jedem Thema, das einen interessiert.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe mir gerne und nimm Kontakt auf. Ich bin für dich da und gebe dir deine erste Kartenlegung gratis per E-Mail. Verpasse das auf keinen Fall, denn oft gibt einem eine Kartenlegung bereits einen Anschubs. Ich bekomme von vielen Kunden die Rückmeldung, dass sie durch mich begonnen haben, an sich zu arbeiten oder sich erst mal zu reflektieren. Das bedeutet mir sehr viel und ich wünsche mir sehr, dass auch wir in Kontakt treten können!